Archiv 2009

Bericht zum Dan-Theorie-Lehrgang in Geislingen

Mit insgesamt 19 Teilnehmern aus ganz Deutschland (SH, NdS, He, BaWü, Bay) war der diesjährige zweitägige Dan-Theorie-Lehrgang (vorgeschriebener theoretische Teil einer Danprüfung) besonders gut besetzt. Drei davon folgten dem theoretischen Unterricht ohne formelle Notwendigkeit und nur aus persönlichem Interesse.
In angenehmen Räumlichkeiten des DRK Geislingen und bei sehr guter Verpflegung wurde ein ansprechender Rahmen für die geistige und körperliche Arbeit der Referenten und Absolventen geschaffen.Der Unterricht am Samstag beinhaltete folgende Themen: Geschichte des Aikido, Prüfungswesen, Der Aikido-Übungsleiter, Allgemeine Grundlagen des klassischen Aikido, Trainingsmethoden, Methodik des Unterrichts und wurde von den Referenten Gerhard Mai, Konrad Hugger und Jürgen Weithofer kompetent und strukturiert präsentiert und erläutert. Da doch einige der Teilnehmer anreisebedingt schon sehr lange auf den Beinen waren, wurde an Konzentration und Ausdauer im Laufe der vielen Lehrstunden einiges abverlangt.

Am Sonntag konnten die DTL-ler dann selbst aktiv werden. Das letzte theoretische Fach "Planung und Durchführung eines Aikido-Unterrichts" bildete den Übergang zum praktischen Teil. In Gruppenarbeit wurden anspruchsvolle Vorträge zu den gestellten Aufgaben ausgearbeitet und auch präsentiert. Es zeigte sich, dass die Teilnehmer bereits einige Trainer- und Aikido-Erfahrung mitbrachten, denn die Ergebnisse waren auf hohem Niveau.
Als weiteres wurde gruppenweise eine Unterrichtsdisposition (gemäß Aufgabenstellung) abgefasst. Im anschließenden praktischen Teil auf der Matte mussten die Absolventen ihre Lehrbefähigung in Form einer Lehrprobe nachweisen. Insgesamt gaben die Kandidaten ein sehr viel versprechendes Bild für die AUD ab und es ist zu wünschen, dass alle innerhalb der nächsten 3 Jahre (Gültigkeitsdauer der DTL-Lizenz) ihre Dan-Prüfung angehen werden.


Wir gratulieren allen Absolventen für den erfolgreichen Abschluss des DTL
  • André Willumeit (TSV Owschlag)
  • Rainer Walentin (Aikido-Dojo Stuttgart)
  • Peter Mackenzie (Aikido-Dojo Stuttgart)
  • Ralf Holzinger (Aikido-Dojo Stuttgart)
  • Barbara Hugger (AC Sallneck)
  • Thomas Turatus (Judo-Club Sakura Hannover)
  • Michael Deibele (TG Geislingen)
  • Christoph Bell (TG Geislingen)
  • Markus Hörz (AC Ostfildern)
  • Robert Bechthold (AC Ostfildern)
  • Martin Weber (AC Ostfildern)
  • Matthias Wolf (AC Ostfildern)
  • Hans-Dieter Krieg AC Ostfildern)
  • Klaus-Dieter Lassak (SV Altenberg)
  • Christina Schadt (SV Altenberg)
  • Konstantin Vogel (AC Bergen-Enkheim)

Wir danken den Referenten Gerhard, Konrad und Jürgen für die positive Stimmung, die kompetenten Vorträge und den geleisteten Arbeitaufwand, den die Durchführung eines solchen Lehrgangs erfordert. Dem Organisator Jürgen Weithofer und seiner Frau Christine gilt ein besonderer Dank für die vorzügliche und opulente Verpflegung.

Andrea Schwab-Mai
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.