Frischer Aufwind in der technischen Kommission

Gehardt TK_1_webGerhard Mai wird Vorsitzender der Technischen Kommission

Im April 2012 wählten die Mitglieder der Technischen Kommission Gerhard Mai zum Vorsitzenden dieses wichtigen Gremiums der AUD. Die Technische Kommission besteht aus den sieben ranghöchsten Meistern der AUD ab 4. Dan Aikido und ist für alle Angelegenheiten zuständig, die mit der Lehre und Technik sowie dem Lehr- und Prüfungswesen des Aikido zusammenhängen. Mit Gerhard Mai hat sie einen Vorsitzenden gefunden, der in hohem Maß für dieses anspruchsvolle Amt qualifiziert ist: Gerhard Mai blickt auf 30 Jahre Aikido-Erfahrung zurück und bestand im November 2007 die Prüfung auf den 5. Dan Aikido. Er zeigt sehr dynamische und wirkungsvolle Aikido-Techniken. Seine Bewegungen bestechen durch ihre Geschmeidigkeit und Präzision. Gleichzeitig legt er großen Wert auf die optimale Ergänzung der Bewegungen seiner Ukes, sodass seine Aikido-Techniken harmonisch und verhältnismäßig zur einwirkenden Angriffsenergie sind. Als Aikido-Lehrer leitet er einen Unterricht auf höchstem Niveau.
Gerhardtz TK2_webGerhardt TK3_web
Im Training fühlen seine Schüler sich angenommen und gefördert, wenn er wohlwollend und gleichzeitig punktgenau die wesentlichen Merkmale einer Aikido-Bewegung veranschaulicht. Zusätzlich zur seiner Tätigkeit als hoch qualifizierter Aikido-Lehrer engagiert sich Gerhard Mai ehrenamtlich auf Vereins-, Landes- und Bundesebene seit vielen Jahren. Unter seinem Einfluss hat sich die Aikido-Union Baden-Württemberg e. V. zum Landesverband mit der größten Anzahl von Aikido-Meistern und –Meisterinnen der AUD entwickelt. Auf administrativer Ebene gestaltete Gerhard Mai zusammen mit seinen Meisterschülern wesentlich die sehr gute Zusammenarbeit der Aikido-Union Baden-Württemberg e. V. mit dem Fachverband für Aikido in Baden-Württemberg e. V. und beteiligte sich an den erfolgreichen Aufnahmeverhandlungen dieses verbandsübergreifenden Aikido-Verbandes in den Landessportbund. Die Aufnahme wurde 2008 vollzogen. Gerhard TK4_web
Am 05. Mai 2012 ehrte die AUD Gerhard Mai mit der Ehrenurkunde in Silber für seine 10jährige Vorstandsarbeit als Vizepräsident der AUD. In der Rolle als Vizepräsident hat er sich besonders für die Organisation der jährlichen Bundeswochenlehrgänge eingesetzt und übernimmt bis heute alle wichtigen Aufgaben in den Bereichen Lehrgangsgestaltung und Prüfungswesen. Als Mitglied des Präsidiums ist er stets ein verlässlicher Partner, der konstruktiv und freundschaftlich im Vorstandsteam mitarbeitet.
Als Präsident der AUD gratuliere ich Gerhard Mai herzlich zu seinem neuen Ehrenamt und freue mich, dass die Angehörigen der Technischen Kommission ihm mit der Wahl ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Ich bin sehr zuversichtlich, dass Gerhard Mai einen sehr positiven Einfluss auf die Entwicklung des Aikido in der AUD haben wird, und wünsche ihm viel Erfolg und Anerkennung bei dieser neuen Aufgabe.

Dr. Stephan Gronostay, Präsident der AUD
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.