Archiv 2007

Intensivtraining für hohe Meister beim Aikido-Club Lübeck e.V. (ACL)

Während der ersten beiden Maiwochen nutzten Gerhard Mai, Vizepräsident der AUD, und Dr. Stephan Gronostay, Präsident der AUD, beide 4. Dan Aikido, ihren Urlaub zum intensiven Training unter der Anleitung von Rolf Brand, 8. Dan Aikido. Obwohl Rolf offiziell seinen Weg des Aiki im Februar 2007 beendet hatte, löste er sein Versprechen ein, als ranghöchster Meister und Kyoshi der AUD Gerhard und Stephan weiterhin bei ihrer Vorbereitung auf den 5. Dan Aikido zu unterstützen.

Der Aikido-Club Lübeck e.V. zeigte sich sehr gastfreundlich und richtete den beiden Meistern täglich eine Möglichkeit zum Training ein. Zusätzlich zum Aikidotraining konnten Gerhard und Stephan zweimal wöchentlich am T'ai Chi Ch'uan-Unterricht teilnehmen, wo sie unter Rolfs Anleitung die ersten Figuren der Handform des Yang-Stils übten. Faszinierend waren dabei die vielen Querverbindungen und Bewegungsverwandtschaften, die Rolf anschaulich demonstrierte.

Sehr intensiv betreute Rolf beide Meister in den Aikido-Stunden. Gerhard und Stephan wiederholten das gesamte Prüfungsprogramm vom 1. bis 5. Dan Aikido. Mit sehr wohlwollenden und hilfreichen Korrekturen gab Rolf viele Anregungen und wertvolle Hinweise zum weiteren Studium der Techniken. Besonders beeindruckend war es, wenn Rolf veranschaulichte, wie durch minimale Positionswechsel oder Veränderungen der Fußstellung, Körper- oder Handhaltung die Wirksamkeit der Technik maßgeblich gesteigert werden kann. Beide Meister erlebten Rolf noch einmal als Vorbild für eine sehr angemessene und weiche aber gleichzeitig hochgradig wirksame Ausführung und Interpretation der Techniken. Rolfs Anpassungsfähigkeit an den Uke und harmonische Ergänzung des Angriffs bei gleichzeitiger Entfaltung und Übertragung eines starken Ki zeigte Gerhard und Stephan, was durch ein intensives Studium des Weges erreicht werden kann, und inspirierte sie, dieses Ziel weiter anzustreben.

Gerhard und Stephan danken Rolf ganz herzlich für sein herausragendes Engagement während des Trainingsaufenthaltes und dem ACL für die gewährte Gastfreundschaft.

Als besonderes Geschenk überreichte Rolf eine vollständige Sammlung der Zeitschrift „aikido aktuell" an Stephan als Präsident der AUD. In den Zeitungen von 1977 bis 2002 ist ein wichtiger Abschnitt der Geschichte des Aikido in Deutschland dokumentiert. Die AUD ist für dieses wertvolle Geschenk sehr dankbar und wird dieses besondere Zeitdokument achtungsvoll bewahren und pflegen.

Frankfurt, den 18.05 2007

Dr. Stephan Gronostay
Präsident der Aikido-Union Deutschland e.V.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.