Archiv

AUD Hauptversammlung auf „neuen Wegen“

aikido logo2
Geplant und vorbereitet war die HV für den April und im „Knüllwald“ als Versammlungsort – zentral gelegen und für alle Mitglieder einigermaßen gut zu erreichen – so weit so gut. Dann holte uns die Situation mit den hinreichend bekannten Beschränkungen ein, die dann schrittweise zum herannahenden Termin immer restriktiver wurden.

Somit ergab sich nur der Ausweg, die HV auf einen ungewissen Termin zu verschieben oder eventuell online abzuhalten. Nachdem das FÜR und WIDER - und natürlich das WIE - besprochen und abgeklärt war, entschloss sich das Präsidium den Termin beizubehalten und die Versammlung mit Hilfe einer Konferenzschaltung durchzuführen.

Für die perfekte Vorbereitung mit detaillierten Anweisungen zum technischen und organisatorischen Ablauf gebührt der Dank dem nun ausgeschiedenen Präsidenten Klaus Dieter Lassak und der ausgeschiedenen Referentin für Öffentlichkeitsarbeit Kerstin Fuchs. Durch ihre Vorarbeit konnte die Versammlung übersichtlich und in einer geordneten Weise durchgeführt werden. Mit Bedauern wurde der angekündigte Rückzug der beiden aus ihren Ämtern zur Kenntnis genommen. Somit war eine Aufgabe der HV die Neuwahl des Präsidiums. Nachdem Vizepräsident, Schatzmeisterin und die Referentin für Prüfungswesen ihre Bereitschaft zum Fortführen ihrer Ämter bekundet haben, mussten noch Kandidaten für die freigewordenen Posten gefunden werden. Hierfür wurden Klara Maria Neumann vom SC-Steinberg (Hessen) für die Nachfolge als Referentin Öffentlichkeitsarbeit und Alexander Stock vom SV Altenberg (Bayern) für das Amt des Präsidenten vorgeschlagen. Beide wurden von der Versammlung jeweils einstimmig in ihr Ehrenamt gewählt. Das restliche Präsidium wurde ebenfalls einstimmig in ihren Funktionen bestätigt. Des Weiteren wurde noch ein Kassenprüfer von der Versammlung gewählt. Hierfür hat sich Dr. Peter Holtmanns bereit erklärt und die Wahl angenommen. Von der Schatzmeisterin wurde der Haushaltsplan für 2020 zur Beratung vorgelegt und von der Versammlung ohne Änderungen angenommen. Ebenso wurde das Präsidium ermächtigt, für 2021 einen Haushaltsplan zu erstellen.

AlexanderStock

Alexander Stock vom SV Altenberg e.V.

Da keine Anträge vorlagen, näherte sich die Versammlung zeitig ihrem Ende. Die ausscheidenden Präsidiumsmitglieder Klaus-Dieter und Kerstin bedankten sich für die harmonische Zusammenarbeit der letzten Jahre und wünschten dem neuen Präsidenten und der Referentin für Öffentlichkeitsarbeit viel Erfolg und Schaffensfreude in Ihrem Amt und ein „sicheres Händchen“ in ihrem Aufgabengebiet. Der Vizepräsident schloss sich der Ausführung an und bedankte sich für Ihre Bereitschaft, die AUD in ihren Ehrenämtern zu unterstützen.

In Ermangelung einer anderen Form als fernmündlich und am Telefon, wurde dem ausscheidenden Präsidenten Klaus-Dieter und der ausscheidenden Referentin für Öffentlichkeitsarbeit Kerstin der Dank der Versammlung zu ihrer engagierten und erfolgreichen Tätigkeit verbal zum Ausdruck gebracht. Kerstin bekleidete ihr Amt seit 9 Jahren, Klaus startete 2011 als Referent für Prüfungswesen und übernahm 2014 die Präsidentschaft. Beide füllten ihre Posten mit beständigen Einsatz in vielen Aufgaben zuverlässig und souverän aus. Es wurde angeregt beide zur nächsten Präsidiumssitzung einzuladen, um die Übergabe ihrer Ämter abzuschließen und in einem würdigeren Rahmen verabschiedet zu werden.

Mit unseren neuen Präsidiumsmitgliedern Alexander und Klara haben wir wieder sehr erfahrene und langjährig aktive Aikidoka in der Verbandsleitung. Beide unterstützen trotz ihres noch jungen Alters schon lange die Trainerarbeit und Administration in Ihren Heimatvereinen. Wir freuen uns über ihr inspiratives Mitwirken im Präsidium.

Gerhard Mai

Vizepräsident Aikido-Union Deutschland e.V.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.