Aikido-Lehrgang in Slowenien - Kein Weg ist zu weit !!!

LogoSlowenienTegatna

Rogla/ Slowenien   –   Ein Traum auf 1500 m

Den zweiten DTL der AUD in diesem Jahr richtete unser slowenischer Verein AKTT im Rahmen eines mehrtägigen Lehrgangs im landschaftlich wunderschön gelegenen Rogla aus. Auf die Frage: „Was habt ihr von Rogla mitgenommen bzw. was ist hängengeblieben?“ können wir einstimmig antworten: „mindestens 1 ½ Kilo!!!“. Aber nicht nur die exzellente Verpflegung morgens, mittags und abends mit der leckeren slowenischen Kulinarik und der ausgezeichneten Gastfreundschaft im Hotel Rogla bleibt in Erinnerung. Ebenso die freundschaftliche Geselligkeit und das kompetent lehrreiche aber entspannte Training bei Gerhard Mai (6.Dan) waren absolut erlebenswert. In den drei Tagen unseres Lehrgangs war einiges geboten. Auftakt bot die Prüfung zum Blaugurt unserer Aikidofreunde vom ausrichtenden Verein AKTT, Iztok Levstik und Uroš Krajnc. Beherzt und mit großem Einsatz absolvierten sie das umfangreiche Prüfungsprogramm mit uns allen zusammen über schweißtreibende 1,5 Stunden.  Natürlich hat sich die Anstrengung für die beiden geloht und sie haben bestanden.   

Herzlichen Glückwunsch! ........

.......und hier geht es zum vollständigen Lehrgangsbericht über den wunderschönen Aikido-Lehrgang in Slowenien - das Weiterlesen lohnt sich !!!

Dan-Pürfungen am AUD-Wochenlehrgang 2017 in Bad Blankenburg

BWL Danpruefung 2017

Fikret Radonjica vom TSV Musberg/1. DAN -  Kai Hoppe vom TSV Musberg/1. DAN - Robert Bechthold vom AC Ostfildern/2. DAN

Drei erfolgreiche Dan-Prüfungen auf dem AUD-Wochenlehrgang in Bad Blankenburg

Der Wochenlehrgang bot auch dieses Jahr wieder die Gelegenheit zu DAN-Prüfungen. Fikret Radonjica und Kai Hoppe vom TSV Musberg nutzten die Chance und traten zur Prüfung zum 1.DAN an. Nachdem das sicherlich schwierigste Fach, die Überprüfung, bereits während der Trainingswoche mit einem Test auf „Herz und Nieren“ bewältigt wurde, mussten die beiden schließlich zum zweiten Part mit der Kata, Nage-Waza und abschließenden Jiyu-Waza die Prüfungs-Kommission - bestehend aus Joachim Vietzen, Daniela Krauß und Dr. Peter Holtmanns (alle 3. DAN) - überzeugen. Nach einer für Prüflinge und Uke schweißtreibenden Stunde konnten Fikret und Kai Ihre Urkunden und Glückwünsche zur ersten Meisterstufe entgegen nehmen. Robert Bechthold vom AC Ostfildern stellte sich gleichzeitig der Prüfung zum 2. DAN. Auch er konnte bei der Überprüfung mit der 1.Kata und Nage-Waza die Prüfer überzeugen und zeigte bei den Prüfungsfächern 2. Kata, Hanmi-hantachi, Aiki-Jo-Jitsu und Jiyu-Waza gute Leistungen, welche mit der Urkunde zum 2. DAN und Glückwünschen belohnt wurden.

Wir freuen uns mit den Prüflingen und beglückwünschen unsere erfolgreichen Aikido-Meister! Wir wünschen ihnen auf ihrem weiteren Weg des AIKI alles Gute!

 

AUD-Wochenlehrgang 2017 in Bad Blankenburg

2017 BWL Motto web

Eat >> - Sleep II - Aikido I> - Repeat <<
Aikidoka der AUD haben sich in der ersten Augustwoche im Sporthotel Bad Blankenburg getroffen um gemeinsam zu trainieren. Sommerlichen Temperaturen zum Trotz versammelten sich knapp 30 Teilnehmer dreimal täglich auf der Matte. Unter der Leitung von Gerhard Mai (6.Dan) und Manfred Tretter (3.Dan) war der Wochenlehrgang eine Gelegenheit sowohl selten geübten Formen die gebührende Aufmerksamkeit zu schenken, als auch mit bekannten Bewegungen intensiv zu arbeiten......... 

Hier ist der gesamte Lehrgangsbericht mit Bildern und Impressionen vom BWL 2017 von unserer SF Klara Neumann (SC Steinberg 1953 e.V.)

Eat >> - Sleep II - Aikido I> - Repeat <<

Dan-Theorie-Lehrgang auf Gut Metzlar in schönen Nordhessen

2017 DTL Sontra Oeshiba web

Dan-Theorie-Lehrgang am 22./23.04.2017 in Sontra
Zum zweiten Mal fand am 22./23.04.2017 der Dan-Theorie-Lehrgang in Sontra statt. Sieben Teilnehmer trafen in Sontra ein, um die theoretischen Grundlagen des Aikido kennen zu lernen oder um sich in diesen Bereichen fortzubilden. Der DTL ist von der Aikido Union Deutschland für alle Aikidoka ohne Übungsleiterlizenz vorgeschrieben, die sich auf ihre Meisterprüfung vorbereiten. Der DTL war in einen theoretischen und einen praktischen Teil eingeteilt. Im theoretischen Teil beschäftigten sich die Teilnehmer mit der Historie des Aikido, den allgemeinen Grundlagen, dem Prüfungswesen und der Methodik des Unterrichts. Diese wurden durch die Referenten Peter Hintz (4.Dan), Peter Holtmanns (3.Dan) und Daniela Krauß (3.Dan) vorgetragen.

Weiterlesen ...